HypnoBirthing

"Der besondere Geburtsvorbereitungskurs für alle Sinne" 


HypnoBirthing ist ein Konzept zur Geburtsvorbereitung. Es beruht auf der Haltung, dass jede Frau das Potenzial, das heisst die nötige Kraft, Energie und das nötige Wissen in sich trägt, um eine natürliche und ungestörte Geburt zu erleben.

Die zentralen Säulen von HypnoBirthing sind:

  • Achtsamkeit
  • Tiefenentspannung
  • Immagination (Vorstellungskraft)
  • Selbsthypnose
  • Atemübungen
  • Einbeziehung des Partners (bei Paarkursen)
  • und vieles mehr.


Kursvarianten:  Paarkurse, Intensivkurse, indiduelle Einzelkurse (Erklärung und Kurstermine: siehe unten)

Body-Mind-Prinzip

Rein sachliche Informationen über den Geburtsablauf helfen Dir bei einer Geburt nicht weiter. In der Gedankenwerkstatt hast Du die Möglichkeit zu erfahren, wie das Zusammenspiel von Geist und Körper wirkt und wie Du Einfluss darauf nehmen kannst.

Fallenlassen

In einem  zauberhaften Ambiente ist in den Pausen für Snacks, Obst und Getränke gesorgt. Am 4. Kursabend werdet Ihr mit einem kleinen Überraschungsessen verwöhnt (vegetarisch)

Unterstützung

Dein Partner kann in den Kursen erfahren, wie er Dich bei der Geburt aktiv unterstützen kann. Mit gezielten Übungen, welche auch im stressigen Arbeitsalltag angewandt werden können, kannst Du Dich mit Deiner Begleitung vorbereiten und entspannte Stunden genießen. Auch ein spezieller Infoteil für den Mann wird geboten und sollte auf keinen Fall verpasst werden.

Ziele

Wenn Du einen besseren Umgang mit Sorgen und Ängsten erlernen möchtest und durch verschiedene Entspannungsmethoden erfahren willst, wie Du Dein körpereigenes Schmerzhemmsystem aktivieren kannst, dann ist HypnoBirthing genau das Richtige für Dich. Du fragst Dich, ob HypnoBirthing etwas mit Hypnose zu tun hat? Neben verschiedenen anderen Entspannungsmethoden (Atemtechniken, Visualisierungsübungen…) erlernst Du die Selbsthypnose. Dies hat nichts mit den Showhypnosen zu tun, in denen Menschen manipuliert und beeinflusst werden. Du hast jederzeit die Kontrolle über Dich und Deinen Körper und erlernst Dich selbst in einen Zustand tiefster Entspannung zu versetzen. Die Methoden sind wissenschaftlich fundiert und haben nichts mit esotherischem Hokuspokus zu tun.

Kursformate, Beschreibung

Paarkurse in der Gruppe 

Die Paarkurse finden in kleinen Gruppen an vier Abenden statt.

 D.h. ihr Männer werdet intensiv miteinbezogen, sodass ihr selbstbewusst und sicher eure Partnerin während der Geburt zu unterstützen wisst. Selbstverständlich kannst Du aber auch ohne Partner den Kurs besuchen, oder stattdessen z.B. eine gute Freundin mitbringen (bestenfalls die Person, welche Dich bei der Geburt begleitet). Im gemütlichen und wohligen Ambiente der Gedankenwerkstatt bieten die Kurse, gleichzeitig zu den vielfältigen  Themen der Kursinhalte, eine abwechslungsreiche Auszeit zu dem allzu oft stressigen Alltag. Entspannung und Wohlbefinden stehen neben der Wissensvermittlung im Vordergrund.Das Buch "Mama werden mit HypnoBirthing" und Handouts, welche ich Euch per E-Mail zusende, unterstützen das selbstständige Üben daheim). Auch nach dem Kurs stehe ich Euch für Rückfragen jederzeit zur Verfügung. Der Besuch eines klassischen Geburtsvorbereitungskurses ist nach diesem Kurs nicht nötig. Ihr bekommst alles was Ihr für eine selbstbestimmte, vertrauensvolle Geburt benötigt, mit auf den Weg 

In der Pause könnt Ihr Euch an Snacks, Obst und Getränken bedienen. Am letzten Kursabend werdet Ihr mit einem kleinen Überraschungsemenü (vegetarisch)verwöhnt.
Preise: Falls Ihr nach dem ersten Kurs der Meinung seid, HypnoBirthing ist nichts für Euch, erhaltet Ihr den kompletten Kurspreis zurück!!!

  • Paar/Schwangere mit Begleitperson:  420.- Euro (einzelne Frauen: 340.- Euro)

Kurstermine: siehe unten


Intensivkurse

 In diesem kompakten Intensivkurs bekommt Ihr das Wichtigste über HypnoBirthing in Kürze vermittel. Außerdem bietet das wohlige, gemütliche Ambiente eine abwechslungsreiche Auszeit zu dem allzu oft stressigen Alltag. Entspannung und Wohlbefinden stehen neben der Wissensvermittlung im Vordergrund, sodass Ihr nach dem Kurs genau wisst, wie die einzelnen HypnoBirthing-Techniken zu Hause eingeübt werden können.  (Das Buch "Mama werden mit HypnoBirthing" und Handouts welche ich Euch per E-Mail zusende, unterstützen das selbstständige Üben daheim). Auch nach dem Kurs stehe ich Euch für Rückfragen zur Verfügung. Der Besuch eines klassischen Geburtsvorbereitungskurses ist nach diesem Kurs nicht nötig. Ihr bekommst alles was Ihr für eine selbstbestimmte, vertrauensvolle Geburt benötigt, mit auf den Weg. Dieser Kurs ist für Paare ausgelegt. D.h. ihr Männer werdet intensiv miteinbezogen, sodass ihr selbstbewusst und sicher eure Partnerin während der Geburt zu unterstützen wisst. Selbstverständlich kannst Du aber auch ohne Partner den Kurs besuchen, oder stattdessen z.B. eine gute Freundin mitbringen (bestenfalls die Person, welche Dich bei der Geburt begleitet).
In der Mittagspause ist Zeit, um bei einem  vegetarischen Überraschungsmenü ein geselliges Beisammensein zu genießen und euch auszutauschen.Auch für Kaffee, Tee, Snacks und Obst zwischendurch ist gesorgt. (Die Intensivkurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt)

Kurstermine: siehe unten 

Preise: Paar/Schwangere mit Begleitperson: 285,- Euro (Einzelne Frau: 225,- Euro) 


Individuelle Einzelkurse 

Hast Du spezielle Anliegen und Wünsche, und möchtest diese in einem persönlichen Individualkurs bearbeiten, so können wir Themen, Termine und die Anzahl der Kurseinheiten gemeinsam abstimmmen. Die Individualkurse bieten Raum für persönliche Gespräche und die Aufarbeitung Deiner persönlichen Problemfelder. Themen, Termine, Umfang, Modulinhalte und Anzahl der Kurseinheiten nach Absprache.
Preis: Je Modul: 180;- Euro (Ein Modul geht ca. 3,5-4 Stunden)

Kurstermine 2023


Paarkurs
Montag, 16.01.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 30.01.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 13.02.2023, 17:30 Uhr - ca.21:00 Uhr
Montag, 27.02.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr

Intensivkurs
Freitag, 10.03.2023, 17:00 - 20:30/21.00 Uhr
Samstag, 11.03.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
(inklusive Pausen)

Intensivkurs
Samstag, 22.04.2023, 09:30 - 12:30/13:00 Uhr
Sonntag, 23.04.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Paarkurs
Montag, 08.05.2023, 17:30 Uhr - ca- 21.00 Uhr
Montag, 22.05.2023, 17.30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 12.06.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 26.06.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr

 Intensivkurs
Freitag, 30.06.2023, 17:00 - 20:30/21.00 Uhr
Samstag, 01.07.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
(inklusive Pausen) 


Intensivkurs
Freitag, 21.07.2023, 17:00 - 20:30/21.00 Uhr
Samstag, 22.07.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
(inklusive Pausen) 

Intensivkurs
Freitag, 18.08.2023, 17:00 - 20:30/21.00 Uhr
Samstag, 19.08.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
(inklusive Pausen) 

 

Paarkurs
Montag, 18.09.2023, 17:30 Uhr - ca- 21.00 Uhr
Montag, 25.09.2023, 17.30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 09.10.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 23.10.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr

Paarkurs
Montag, 06.11.2023, 17:30 Uhr - ca- 21.00 Uhr
Montag, 20.11.2023, 17.30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 04.12.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Montag, 18.12.2023, 17:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
 

Intensivkurs
Freitag, 17.11.2023, 17:00 - 20:30/21.00 Uhr
Samstag, 18.11.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
(inklusive Pausen) 


















 

Buchung

Anfragen und Buchungen sind telefonisch, per E-Mail oder Whats-App möglich:
Tel. 0152 385 071 02 oder 0176/3216422
 E-Mail: hypnobirthing.sandra@gmail.com 


Infos / Fragen / Gedankengänge rund um HypnoBirthing


Sollte ich noch zusätzlich einen klassischen Vorbereitungskurs besuchen?
Dies ist absolut nicht nötig. Der Kurs beinhaltet alle wichtigen Grundlagen, welche Du auch in einem klassischen Geburtsvorbereitungskurs erhalten würdest. Der Unterschied besteht darin, daß Du außer der theoretischen Wissensvermittlung noch viele zusätzliche Übungen erfährst, um Dich mental und körperlich bestmöglichst auf die Geburt einzustimmen. Der Partner wird außerdem aktiv miteinbezogen, sodass auch er sich bestens vorbereitet fühlt und nicht nur hilflos, danebensitzend die Geburt begleitet.

Wiese sollte ich einen HypnoBirthingkurs besuchen, wo es doch auch Kurse gibt, die meine Kasse voll übernimmt?
Diese Frage musst Du ganz alleine für Dich beantworten. Entscheide selbst wieviel Dir Dein Geburtserlebnis wert ist und bedenke:
Es geht nicht nur darum, daß Du ein gutes Geburtserlebnis hast und Dich sicher und vertrauensvoll auf die Geburt einlassen kannst. Wie wir gebären hat auch Einfluss auf unsere Babys und ihr Leben danach (Buchempfehlung: "Woran Babys sich erinnern").
Dieser Kurs dient außerdem nicht nur der Geburtsvorbereitung, sondern enthält die wichtigsten Grundlagen, um auch im Alltag und im Arbeitsleben einen besseren Umgang mit Stress, Schmerzen und Ängsten zu erlernen. D.h. auch die Männer profitieren von diesem Kurs und können daraus viel für ihre eigene Persönlichkeitsentwicklung verwenden.
Es wird allerhöchtste Zeit für ein Umdenken. Körper und Geist können nicht getrennt voneinander behandelt werden. Beides interagiert miteinander und kann durch mentales Training positiv beeinflusst werden. Leider wird von der Gesellschaft, den  Ärzten, den Krankenkassen... dem Body-Mind-Prinzip nicht so viel Gewicht beigemessen wie es in Wirklichkeit hat. Überzeuge Dich selbst und erfahre in diesem Kurs wie mächtig Du bist und welch großen Einfluss Du selbst auf Deinen Körper und Geist nehmen kannst.

Sollte ich nicht besser einen Kurs besuchen, den eine Hebamme durchführt?
Es ist ein Irrglaube, daß Geburtsvorbereitung allein den Hebammen vorbehalten ist. Denn wie der Name schon sagt, geht es um Geburtsvorbereitung. Und die Vorbereitung erfolgt auf körperlicher und vor allem auf mentalter Ebene. Die größten Probleme unter der Geburt entstehen nicht aufgrund mangelndem Wissen, sondern durch Ängste, eingeprägte, negative Gedankenmuster und durch das fehlende Wissen/Üben sich selbst in einen entspannten Zustand zu führen (Body-Mind-Prinzip...).
Ich selbst habe vier Kinder geboren, bin examinierte Kinderkrankenschwester und kann aus eigener Erfahrung berichten, welch großen Unterschied es macht, sich zusätzlich mental auf die Geburt vorzubereiten. Die Kurse werden mit persönlichen Beispielen, Tipps und passenden Filmausschnitten untermalt.

Ab wann kann/sollte ich diesen Kurs besuchen?
Die mentale Vorbereitung sollte auch zu Hause regelmäßig eingeübt werden, um fest und sicher Deine Gedankenmuster positiv zu verankern und die Entspannungstechniken zu trainieren.  Es macht demnach Sinn, diesen Kurs eher zeitig zu besuchen. Zu spät ist es allerding nie. Es kommt ganz darauf an, was Du daraus machst.

HypnoBirthingkurse finden jetzt auch im Yoga2be-Studio in Bad-Säckingen, im EOS-Fitness Wembach bei Schönau und natürlich in der Gedankenwerkstatt Wittlingen statt.

BZ-Artikel vom 23.09.2020