Geburtsvorbereitung all inclusive
- informiert und in Form durch die Schwangerschaft-


Kursinhalte von InformBirth

Schwangerenfitness: Yoga, Tabata, Tanz, Fitnessübungen mit Kleingeräten und dem Pezziball...
Theoretische Wissensvermittlung: Geburtsphasen, Körper-Geist-Prinzip, Achtsamkeitscoaching...
Praktische Entspannungsübungen: Atemübungen, Visualisierungsübungen, Meditationen...

Kursbeschreibung

Durch verschiedene Techniken kannst Du lernen, Dich in einen entspannten Zustand zu versetzen, um auch bei der Geburt einen guten Umgang mit den Wehen zu erfahren (deutliche Schmerzreduktion möglich). Vertrauen in den Körper finden, Dein Selbstvertrauen stärken, Zuversicht und die Vorfreude auf die Geburt sind neben der Wissensvermittlung wesentliche Bestandteile dieses Kurses. Auch Deinen möglichen Ängsten und Sorgen widmen wir unsere Aufmerksamkeit, um Deine negativen Gedankenmuster wieder ins Positive zu wandeln. Die Kurse beinhalten ebenso ein abwechslungsreiches Training aus verschiedenen Fitnesselementen, Tabataeinheiten, Yoga und Tanz. Neben der Stärkung Deiner Muskulatur lockern wir somit Becken und Zwerchfell, bringen Deinen Kreislauf in Schwung, lösen Verspannungen und verhelfen Deinem Baby zu einer optimalen Geburtsposition. Auch für den Austausch in der Gruppe ist in diesem Kursformat genügend Raum geboten. Tee, Kaffee, Wasser, Säfte, Obst und Knabbereien stehen kostenlos zur Verfügung.
Ich würde mich freuen Dich auf dem Weg zu einer selbstbestimmten, bewussten Geburtserfahrung zu begleiten und Dein Vertrauen in Dich, Deinen Körper und Deine Intuition zu stärken.  


Kustermine

  •  Feste, regelmäßige Kurse werden ab Januar 2023 über die VHS Kandern angeboten. Die Anmeldung erfolgt dann ebenfalls über die VHS.
  • Solltet Ihr schon jetzt Ineresse haben und Euch als mindestens drei Schwangere zu einer Gruppe gefunden habeb, dann meldet Euch gerne bei mir zur Terminplanung. Dauer und Anzahl der Kurseinheiten können speziell auf Euch abgestimmt werden.

Buchung

Falls Ihr das Angebot der VHS wahrnehmen möchtet, dann meldet Euch bitte über die VHS Kandern an. (Kursprogramm der VHS für 2023 ist noch in Arbeit).
Möchtet Ihr außerhalb der festen Kurse InformBirth als Gruppe besuchen, dann meldet Euch gerne bei mir:
Tel. 0152 385 071 02
 E-Mail: hypnobirthing.sandra@gmail.com 

Infos / Fragen / Gedankengänge rund um Inform-Birth

Sollte ich noch zusätzlich einen klassischen Vorbereitungskurs besuchen?
Dies ist absolut nicht nötig. Der Kurs beinhaltet alle wichtigen Grundlagen, welche Du auch in einem klassischen Geburtsvorbereitungskurs erhalten würdest. Der Unterschied besteht darin, daß Du außer der theoretischen Wissensvermittlung noch viele zusätzliche Übungen erfährst, um Dich mental und körperlich bestmöglichst auf die Geburt einzustimmen.  In diesem Allroundpacket erhälts Du außerdem noch ein tolles Bewegungsangebot speziell für Schwangere. Auch der Partner darf an einem Abend dabei sein, sodass auch er sich bestens vorbereitet fühlt und nicht nur hilflos, danebensitzend die Geburt begleitet (der Sportteil fällt an diesem Abend aus).

Wiese sollte ich den InformBirth-Kurs besuchen, wo es doch auch Kurse gibt, die meine Kasse voll übernimmt?
Diese Frage musst Du ganz alleine für Dich beantworten. Entscheide selbst wieviel Dir Dein Geburtserlebnis wert ist und bedenke:
Es geht nicht nur darum, daß Du ein gutes Geburtserlebnis hast und Dich sicher und vertrauensvoll auf die Geburt einlassen kannst. Wie wir gebären hat auch Einfluss auf unsere Babys und ihr Leben danach (Buchempfehlung: "Woran Babys sich erinnern").
Dieser Kurs dient außerdem nicht nur der Geburtsvorbereitung, sondern enthält die wichtigsten Grundlagen, um auch im Alltag und im Arbeitsleben einen besseren Umgang mit Stress, Schmerzen und Ängsten zu erlernen.
Es wird allerhöchtste Zeit für ein Umdenken. Körper und Geist können nicht getrennt voneinander betrachtet werden. Beides interagiert miteinander und kann durch mentales Training positiv beeinflusst werden. Auch Bewegung, Dehnung und Entspannung haben einen massiven Einfluss auf unser Geburtserleben. Leider wird von der Gesellschaft, den  Ärzten, den Krankenkassen... dem Body-Mind-Prinzip nicht so viel Gewicht beigemessen wie es in Wirklichkeit hat. Überzeuge Dich selbst und erfahre in diesem Kurs wie mächtig Du bist und welch großen Einfluss Du selbst auf Deinen Körper und Deinen Geist nehmen kannst.

Sollte ich nicht besser einen Kurs besuchen, den eine Hebamme durchführt?
Es ist ein Irrglaube, daß Geburtsvorbereitung allein den Hebammen vorbehalten ist. Denn wie der Name schon sagt, geht es um Geburtsvorbereitung. Und die Vorbereitung erfolgt auf körperlicher und vor allem auf mentalter Ebene. Die größten Probleme unter der Geburt entstehen nicht aufgrund mangelndem Wissen, sondern durch Ängste, eingeprägte, negative Gedankenmuster und durch das fehlende Wissen/Üben sich selbst in einen entspannten Zustand zu führen (Body-Mind-Prinzip...).
Ich selbst habe vier Kinder geboren, bin examinierte Kinderkrankenschwester und kann aus eigener Erfahrung berichten, welch großen Unterschied es macht, sich zusätzlich mental auf die Geburt vorzubereiten. Die Kurse werden mit persönlichen Beispielen, Tipps und passenden Filmausschnitten untermalt. Für das Schwangerenfitness habe ich mich zusätzlich zu meinem Trainerschein speziell ausbilden lassen.

Ab wann kann/sollte ich diesen Kurs besuchen?
Ab der 12. Schwangerschaftswoche kannst Du diesen Kurs besuchen. Das Training ist so gestaltet, daß Du die Übungen in Deiner Variation (je nach Fitnessgrad/Schwangerschaftsstadium) durchführen kannst. Die mentale Vorbereitung sollte auch zu Hause regelmäßig eingeübt werden, um fest und sicher Deine Gedankenmuster positiv zu verankern und die Entspannungstechniken zu trainieren.  Es macht demnach Sinn, diesen Kurs nicht erst kurz vor Schluss zu besuchen. Zu spät ist es allerding nie. Es kommt ganz darauf an, was Du daraus machst.